Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Ihre Heilpraktikerin Christel Nau in Berlin-Wannsee

Wieviel Kilo in welcher Zeit?

Jeder Mensch hat eine andere Ausgangsposition. Demzufolge sehen die Ziele bei jedem anders aus. Es macht ja schließlich einen Unterschied, ob man 70 Kilo zu viel mit sich herum schleppt oder vielleicht nur zehn.

Stellen Sie sich vor, wie Sie in drei Monaten aussehen möchten. Und dann in einem halben Jahr. Und in einem Jahr. Denken Sie für den Anfang nicht zu groß (10 Kilo in zwei Wochen ist Unsinn!), sonst garantiere ich Ihnen den Verlust der Lust am Abnehmen.

Natürlich werden Sie zu Beginn auch überflüssiges Körperwasser ausscheiden und schnell ein paar Kilo verlieren. Daraufhin sind Sie sicherlich hochmotiviert. Anschließend geht es aber erfahrungsgemäß etwas langsamer. Es kann auch sein, dass Sie in einer Woche mal so gut wie gar nicht abnehmen, in der nächsten dafür wieder umso mehr. Solche Schwankungen sind normal und sollten Sie auf keinen Fall entmutigen. Nach meiner Erfahrung sind pro Jahr 25 bis 30 Kilo Fettschmelze realistisch.

Ich rate Ihnen, sich an Ihrer Kleidergröße zu orientieren und hin und wieder Ihren Bauchumfang zu messen. Eine Waage brauchen Sie höchstens einmal pro Woche.

Es gibt allerdings auch „Härtefälle“. Bei ihnen steht der Aufwand im Verhältnis zum Nutzen in keinem Verhältnis. Sie treiben Sport, sie ernähren sich richtig, und dennoch will das Körperfett nicht recht schmelzen.

Sollten Sie an einer solchen körpereigenen Blockade leiden, ist es sinnvoll, diese gleich zu Beginn Ihrer Ernährungsumstellung anzugehen, dann haben Sie es natürlich wesentlich leichter.

Was körperliche Blockaden sind und wie Sie diese angehen, können Sie ausführlich in Kürze in meinem e-Book lesen. Wenn Sie sich an diese Empfehlungen und Hinweise halten, haben Sie eine sehr große Chance, auch wenn Sie stark übergewichtig sind, Ihren Traum von einer schlanken Figur dauerhaft zu verwirklichen.

Schöne Grüße,

Christel Nau

Tel. 030- 80 90 93 56

info@heilpraxis-nau.de

www.heilpraktikerwannsee.de

LinkedIn Xing
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*