Ihre Heilpraktikerin Christel Nau in Berlin-Wannsee

Schlafen hilft beim Abnehmen

Und das nicht nur, weil man während dieser Zeit nichts isst :-))

Wer ausreichend schläft, regeneriert. Das ist bekannt. Jede Zelle kann ausspannen und sich kräftigen, besonders die Funktionen für den gesamten Stoffwechsel und die Hormone blühen wieder auf. Wenn Jemand ständig zu wenig Schlaf bekommt, verändern sich seine Körperfunktionen zum Negativen .

Zum Beispiel steigt durch zu wenig Schlaf das Risiko, übergewichtig zu werden. Durch die schlechtere Regulierung des Blutzuckerspiegels besteht außerdem die Gefahr, einen Diabetes zu entwickeln sowie einen Bluthochdruck. Der Hormonhaushalt kommt durcheinander, die Schilddrüse kann „spinnen“, in der Nebenniere wird zu viel Stresshormon gebildet, was wiederum auch dazu beiträgt, sich Fettrollen am Bauch einzuhandeln.

In Untersuchungen hat man festgestellt, dass diese Veränderungen ziemlich schnell passieren können.

Die gute Nachricht: Alles kann sich auch binnen kurzem wieder zum Positiven hin verbessern, wenn man mehrere Tage hintereinander  richtig ausschläft.

Mein Tipp: So oft es geht am Wochenende ausschlafen. Und während der Arbeitswoche sollten es für die optimale Regeneration acht Stunden sein.  

Alles Gute und herzliche Grüße,

Ihre Christel Nau

LinkedIn Xing
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*