*
Ihre Heilpraktikerin Christel Nau in Berlin-Wannsee

Haut wie Samt und Seide

Wünschen Sie sich auch eine streichelzarte, straffe und möglichst faltenfreie Haut? Dann kann ich Ihnen heute eine freudige Mitteilung machen.

Im Bereich der ästhetischen Medizin gibt es eine großartige Innovation: Hautverjüngung mit Eigenblut, mit dem sogenannten PRP.

Blogbeitrag Christel Nau - Glatte Haut

Fotolia: Stefan Gräf

Was ist das?

PRP beutet „Plättchen-Reiches-Plasma“. Aus dem eigenen Blut werden Wachstumsfaktoren und Stammzellen gewonnen. Das alles geschieht innerhalb kurzer Zeit in der Praxis, so dass die Behandlung sofort beginnen kann.

Was bedeutet das?

Das so hergestellte Plasma wird an die gewünschten Stellen in die Haut gespritzt. Damit werden  Selbstheilungskräfte angeregt, die für einen erstaunlichen Regenerations- und Verjüngungsprozess sorgen. Zellen erneuern sich, die Kollagenbildung wird stimuliert, was zur Straffung der Haut beiträgt, Falten werden nachhaltig reduziert. Ihre Haut bekommt wieder einen jugendlichen Glanz. Auch Hals und Dekollete können eine erstaunliche Verjüngungskur erfahren.

Die PRP-Behandlung ist inzwischen auch ein erprobtes Verfahren bei Haarausfall.

Worin besteht der Unterschied zu Hyaluronsäure oder Botox?

Botulinumtoxin (Botox) ist ein Mittel, das- wie der Name schon sagt – ein Toxin, ein Gift ist. Es lähmt den Muskel und somit auch die Mimik in dem verabreichten Areal, so dass keine Falte mehr erzeugt werden kann. Es ist ein körperfremdes Material, das aber die Wirkung nicht verfehlt. Es gibt Menschen, die darauf schwören. Ich persönlich lehne es ab.

Hyaluronsäure

Hyaluronsäure kommt im Körper in verschiedenen Geweben vor, besonders in der Haut, aber auch in Gelenken und im Auge. Die körpereigene Produktion nimmt jedoch mit zunehmendem Alter stark ab. Trockene Haut, später auch Fältchen und Falten sind die Folge. Durch die Unterspritzung mit Hyaluronsäure bekommt die Haut wieder Feuchtigkeit, Falten werden geglättet und aufgepolstert.

PRP- Vorteile:

  • keinerlei Allergiegefahr
  • natürliche Regeneration
  • keinerlei Nebenwirkungen
  • kein Fremdmaterial
  • sicher und effektiv
  • kosteneffizient
  • schöne und dauerhafte Regeneration für Jahre mit 3 Behandlungen (im Abstand von jeweils vier Wochen)

Zusammenfassend kann ich sagen, dass die PRP-Behandlung sehr erfolgreich eingesetzt werden kann sowohl für die Hautverjüngung als auch bei Haarausfall.

Lassen Sie sich kostenfrei beraten unter:

030- 80 90 93 56 oder 0170- 559 33 67

Herzlichst,

Ihre Christel Nau

www.heilpraktikerwannsee.de

www.heilpraxis-nau.de

LinkedIn Xing
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail