Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

Ihre Heilpraktikerin Christel Nau in Berlin-Wannsee

Süßstoff- wirklich so harmlos?

Süßstoffe werden vor allem von Menschen genutzt, die gerne abnehmen und Ihren Zuckerkonsum einschränken möchten. Auch die Lebensmittelindustrie will uns den gesundheitlichen Nutzen weismachen. Der Austausch von Zucker zu Süßstoff sei sogar förderlich. Aber lesen Sie selbst, was das Ärzteblatt dazu mitteilt.

Um das Fazit vorweg zu nehmen: Hände weg von Süßstoffen und Nahrungsmitteln, denen künstliche Süßstoffe zugesetzt sind.

Süßstoffe: Studie belegt Störung von Darmflora und Glukosestoffwechsel

Künstliche Süßstoffe, die Diäten erleichtern und einem Diabetes vorbeugen sollen, hatten in tierexperimentellen Studien in Nature (2014; 10.1038/nature13793) die gegenteilige Wirkung. Die Mäuse nahmen an Gewicht zu, ihr Blutzucker stieg an. Die paradoxe Wirkung wurde durch Darmbakterien vermittelt. Die Forscher konnten die Dysbiose*** auch beim Menschen induzieren. Ihre Ergebnisse könnten eine Debatte um den Nutzen und die Sicherheit von

mehr...

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*